10.04.2018 | erstellt von Manfred Hofer

Master of the Swing

Ski & Golfwettbewerb am Hahnenkamm Jufen & Golfclub Eichenheim

„Master of the Swing”
Datum:  21.04.2018
Ort:    Kitzbühel
Ski:     Hahnenkamm – Jufenhang, RTL in 2 Durchgängen  Start: 10:00
Golf:   Golf Eichenheim / 9 Loch Einzel nach Stableford  Start: 13:00

Teilnahmeberechtigt:

sind Ski- und Golf Amateure sowie Professionals, die ordentliche Mitglieder anerkannter Golfclubs des Nationalen bzw. eines Internationalen Golf-Verbandes sind, und eine gültige Golf-Vorgabe von mindestens Handicap –54 nachweisen können. Gespielt wird nach den offiziellen Golfregeln (einschließlich Amateurstatut) des R&A-Rules-Limited, den ÖGV–Vorgaben- und Spielbestimmungen, den aktuellen ÖGV-Wettspielbedingungen (Jahrbuch) sowie den aktuellen Platzregeln des Golfclub Eichenheim. Beim Skirennen ist das Tragen eines Helmes Pflicht. Rennanzüge sind nicht erlaubt.

Meldung:

Teamanmeldung oder Einzelanmeldung
Ein Team besteht aus mindestens 3 maximal 4 Personen.
Bei Einzelmeldung wird man einem Team zugeteilt.
Maximale Teilnehmerzahl: 44 (11 Teams)
ACHTUNG – limitierte Teilnehmerzahl - “First come, first swing“!

Anmeldeschluss:
20.4.2018 – 12:00

Anmeldung unter:

per Mail an info@element3.at
www.element3.at


Klassen:

Netto Teamwertung
Brutto Teamwertung
Netto Einzelwertung
Brutto Einzelwertung
Nearest to the pin
Auswertung:
Ski: Die 2 schnellsten Zeiten des Skiwettbewerbs (pro Fahrer wird nur eine Zeit gewertet) werden gewertet.
Golf: Team/Einzel: die Netto- und Bruttopunkte werden verdoppelt.
Danach wird die Zeit des Skirennens abgezogen.
Jedes Team hat somit 1 bzw. 2 Streichergebnisse sowohl in der Disziplin Ski als auch im Golf.

Startgebühr:
 Inklusive:
-Skirennen und Auswertung
-Greenfee Golfclub Eichenheim und Auswertung
- Coming back Verpflegung
- Pro Person € 50,00

Ablauf:

9:15  – 9:50  Besichtigung RTL
10.00 Uhr Skirennen (2 Durchgänge)
13.00 Uhr Golfturnier (Kanonenstart)
Ca 16.00 Uhr Siegerehrung im GC Eichenheim
Die Wettspielleitung behält sich das Recht vor, einzelne Punkte der Ausschreibung kurzfristig zu ändern.
Wettkampfjury: Dominik Kremper, Fabian Neumann, Manfred Hofer

Zurück